Bild zu Völkerschlachtdenkmal Leipzig – ein Stück Geschichte

Völkerschlachtdenkmal Leipzig – ein Stück Geschichte

Voelkerschlachtdenkmal
© Tobi 87 CC BY-SA 3.0

16. – 19. Oktober 1813 – Leipzig ist der Schauplatz einer enormen Völkerschlacht. Hier standen sich einst die verbündeten Heere Russlands, Preußens, Österreichs und Schweden und Napoleons Truppen gegenüber. Insgesamt 600.000 Soldaten waren an diesem Spektakel beteiligt. Doch 100.000 von Ihnen mussten Ihr Leben geben oder wurden stark verletzt, damit der entschiedene Sieg über Napoleon erlangt werden konnte. Und als wäre das nicht schlimm genug: die Typhus-Epidemie erreicht die Stadt Leipzig und kostete zehn Prozent der Einwohner ihr Leben.
Bereits kurze Zeit nach dieser Tragödie kam in dem Dichter Ernst Moritz Arndt der Wunsch auf ein Denkmal zu erbauen, dass die gefallenen Soldaten und leidenden Leipziger Bürger ehren sollte. Bis zu dem Jahr 1898 konnte genug Geld für dieses Vorhaben gesammelt werden, so dass mit dem Bau eines atemberaubenden Völkerschlachtdenkmals begonnen werden konnte.

Tauchen Sie ein in die Geschichte Leipzigs und erkunden Sie das Völkerschlachtdenkmal

Bis heute können Sie das berühmte Denkmal im Südosten von Leipzig erkunden. Mit einer Höhe von 91 Metern, insgesamt 500 Stufen und einem Gewicht von rund 300.000 Tonnen, ist ein monumentaler Bau mit einer einzigartigen Architektur entstanden. Heutzutage zählt es zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Leipzig. 15 Jahre hat es insgesamt gedauert dieses einzigartige Denkmal zu ehren der Schlacht zu erbauen. Nach einer Sanierung im Jahr 2013 erstrahlt das Mahnmal in einem neuen Glanz und steht für eine Erkundungstour in Ihrer Städtereise nach Leipzig bereit.

Das dürfen Sie nicht verpassen

Nach 364 Stufen erwartet Sie ein einmaliger Panoramablick über Leipzig. Entdecken Sie außerdem die einmalige Außenanlage, sowie das Wasserbecken oder die beeindruckende Lobby. Dank der besonderen Architektur des Denkmals steht es auch heute noch als Mahnmal für den Frieden, die Freiheit und die Völkerverständigung. Und dennoch erinnert es uns an diese verhängnisvolle Völkerschlacht und ehrt die gefallenen und verletzten Soldaten.

Unser arcona LIVING BACH14

Unser Apartmenthotel das arcona LIVING BACH14 befindet sich in Nähe zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Von ihrem liebevoll eingerichtetem Apartment oder Zimmer sind es nur wenige Minuten zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrmitteln oder dem Auto um die beliebte Sehenswürdigkeit zu erreichn. Außerdem befinden Sie viele weitere Sehenswürdigkeiten und kulturelle Hightlights in unmittelbarer Nähe zum arcona LIVING BACH14 Hotel. Genießen Sie eine abwechslungsreiche Zeit, lassen Sie sich von uns verwöhnen in unserer Weinwirtschaft und entspannen Sie in unserer Sauna. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen:

Anschrift

Str. des 18. Oktober 100, 04299 Leipzig

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag, 10:00 – 18:00 Uhr

Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Russische Gedächtniskirche | Panometer Leipzig

Vom arcona LIVING BACH14 zum Völkerschlachtdenkmal

Ihr Hotel – das arcona LIVING BACH14

Hotelausstattung

  • 52 Apartments und Hotelzimmer in unterschiedlichen Kategorien
  • Komfortable ausgestattet mit WLAN, Telefon- und Faxanschluss,
    DVD-Player, Flatscreen-TV
  • Weinwirtschaft
  • LIVINGroom (Wohnzimmer)
  • Sauna-, Fitness- und Ruhebereich
  • Wasch- und Trockenraum

Zimmeraustattung

  • kostenfreies Wlan
  • allergikerfreundliche Zimmer
  • teilweise mit Kitchenette
  • moderne Komfortzimmer
  • TV mit Sky Paket

Buchen Sie online den besten Preis!